' rel='stylesheet' type='text/css'>
Header

#

ManageMENTalität

Der Management-BLOG von Sven Lüngen

Impulse für wirksame Denk- und Handlungsmuster von Führungskräften

Onlinekauf mit Verantwortung?

Autor: │ Beitrag erstellt: 25.03.2017 │ Thema: Better World

Wussten Sie schon?
Es gibt einen Onlinebuchhändler mit sozialer Seite: Buch7.de

Buch7

Fairness, Transparenz und die Förderung Sozialer Projekte

Immer wieder stehen Onlinehändler, wie Amazon & Co in der Kritik. Einmal sind es Fragen des Datenschutzes, dann wieder Arbeitsbedingungen der Mitarbeitende die kritisch hinterfragt werden. Oder das ökologische Gewissen plagt, ob das Pakete hin- und herschicken wirklich zu verantworten ist. Doch was sind Alternativen? Die großen Player fallen jedem sofort ein, doch selbst wenn es Unternehmen gibt, die in Ihrem digitalen Business auf Fairness, Transparenz und Verantwortung setzen, wer kennt diese?

Ich möchte zumindest für den Bereich des Onlinekaufs von Büchern eine Alternative vorschlagen:
Buch7.de. Ein Unternehmen, in dem 75% des Gewinns für soziale Projekte gespendet werden. Buch7 startete als kleine Initiative rund um den Gründer Dr. Benedikt Gleich. Der promovierte Informatiker suchte nach einer Möglichkeit Markt und Gerechtigkeit miteinander zu verbinden. Buch7 ist seine Antwort, mit der Jeder ohne etwas investieren zu müssen Gutes tun kann.

Ich finde eine Idee, die sich zu unterstützen lohnt. Meine Bücher kommen von Buch7 – und Ihre?

Beitrag kommentieren